1999: Game based Learning Interview

12.12.2015 | Personen, über uns | 0 Kommentare

Interview mit dem eLearning Evangelist Mark Prensky in New York am 5. August 1999. Guido Hornig war ein „Ego-Shooter“ aufgefallen, der eigentlich ein Tutorial für das CAD-System Think3 war. Damals leitete Guido Hornig die Trainingsabteilung der Tecoplan AG und war auf der Suche nach einer Online-Trainingslösung für die Software „Virtuelle-Werkstatt“ mit der damals viele Automobilhersteller Kollisionsanalysen während der Bauraumkonstruktion durchführten. Das kann inzwischen jedes 3D-CAD-System. Tutorials sind ebenfalls fester Bestandteil jedes CAD-Systems – Gamebased CAD-Tutorials bleiben die Pionierleistung von Mark.

Mehr über Mark Prensky…

Mehr in Personen, über uns
2001: E-Learning Forschung Veröffentlichung

Schließen