2015: Sponsor für e-Trainer-Kongress

13.12.2015 | über uns | 0 Kommentare

Ein neuer Kongress entsteht – der e-Trainer-Kongress. Federführend organisiert Anja Röck den komplett online stattfindenden Kongress. Genutzt wird dafür vor allem die Online-Plattform Vitero. Lern.link bietet ebenfalls techische Unterstützung in Form von Umfragen mit LimeSurvey und einer Zusammenfassung der Veranstaltung mit action-Cards.

actXcellence ist Sponsor des e-Trainer-Kongresses

actxcellence steht für Qualitätlern.link, die neue Marke von actXellence, unterstützt den e-Trainer-Kongress mit einem äußerst benutzerfreundlichen Tool zur Zusammenfassung der virtuellen Workshops, den sogenannten Action-Cards. Sie werden mit der iSpring-Suite 8 erstellt und funktionieren wie kurze E-Learning-Module, allerdings ohne Lernmanagementsystem. Die Action-Card als neues Format eignet sich vor allem für schnelles, mobiles E-Learning. Sie enthält Folien mit interaktiven Fragen und Antworten, dargestellt in Animationen, Audio und Video. Erstellt mit der iSpring-Suite 8 sind sie durch die Umwandlung in HTML5 für alle mobilen Browser geeignet.

Die Action-Card wird auf dem Kick-Start des e-Learner Kongresse im November vorgestellt, im April wird das neue E-Learning Format im Rahmen eines größeren Events öffentlich präsentiert.

Raum für Wissensaustausch

Tutor ist eine Eulenart bei lms.lern.linkMir gefällt die Idee, für e-Trainer einen Raum für Wissensaustausch zu schaffen und damit die Community zu stärken. Als e-Trainer sprechen wir zwei Bereiche an, auf der einen Seite die Softwareanbieter, auf der anderen die Lernenden und deren Organisation (Uni, Unternehmen usw.). Bei meinen bisherigen Ausbildungen war der Kontakt zwischen den frischgebackenen e-Trainern nur spärlich, deshalb ist dieser Kongress eine inspirierende Plattform – wenn neue Dinge ins Rollen kommen.

Ich möchte dieses Forum auch dazu nutzen, das neue Format der Action-Card vorzustellen. Die Action-Card ist ein schnell zu erstellendes, kleines Lernmodul, das vergleichsweise viel Interaktion mit einer Prise Gamification bietet.

Sie können die Action-Cards bald selbst testen, sowohl Kongressankündigung als auch Zusammenfassung werden in diesem Format präsentiert – ich bin gespannt auf Ihr Feedback, besonders auch auf das der Teilnehmer!

Bei meiner langjährigen Tätigkeit als Akteur und Entwickler bei „Theater-Interaktiv“ habe  ich viele Präsenz-Kongresse begleitet, gespiegelt und zusammengefasst. Vorträge sind gut, aber Erfahrungsaustausch halte ich für den eigentlichen Wert solcher Veranstaltungen. Man bekommt Einblick in die Arbeit anderer zu ähnlichen Themen – wie z.B. auch auf der iMoot (imoot.org), eine internationale Veranstaltung für Anwender, Administratoren und Entscheidungsträger, die mit moodle arbeiten.

Ich freue mich auf diesen Kongress, ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen als Trainer und vor allem auch auf Sie als Anwender – Sie geben uns (e-)Trainern die wichtigen Impulse, unsere Arbeit weiter zu entwickeln.

Mehr in über uns
2015: Mitglied im bvob

Schließen