Sie haben einen wunderbaren E-Learning-Kurs mit iSpring Suite erstellt. Ihre PowerPoint-Folien, die dem Kurs zugrunde liegen, haben Sie mit Animationen, Hyperlinks, Audio, Video und einer Vielzahl von Bildern angereichert. Ein Quiz regt zur Interaktion an. Wie bekommen Sie nun das Ergebnis an die Lernenden?

Wenn nicht per E-Mail, wie dann?

Eine Frage, die banal klingt, in der Praxis aber spätestens dann zum Problem wird, wenn der E-Mail-Versand wegen der Größe der Datei abgelehnt wird oder diese Option für Sie ohnehin nicht in Frage kommt. Eine Möglichkeit bietet iSpring Cloud als sicherer Cloud-Service.

Ideal auch deshalb, weil Sie Ihren Content direkt aus der iSpring Suite heraus in Ihren Cloud-Speicher hochladen können. Sie fügen einfach Ihre Account-Details ein, veröffentlichen, fertig.

Ein einfacher Link – viele Vorteile

Anstatt der Datei mailen Sie den direkt Lernenden nur den Link zum Kurs oder zur Präsentation. Die Datei selbst liegt auf Ihrem Speicherplatz bei iSpring Cloud. Sie können Ihren Kurs auch öffentlich machen und ihn mit beliebig vielen Menschen teilen. Alle, die den Link haben, können dann darauf zugreifen.

Ein enormer Vorteil der Cloud-Lösung gegenüber dem direkten E-Mail-Versand von Dateien ist auch, dass es auf Empfängerseite keine weiteren Werkzeuge braucht: Es muss nichts heruntergeladen werden, es braucht keine PowerPoint-Installation. Ein Short-Link reicht, um Ihren Inhalt zu teilen. Damit kann der Empfänger den Inhalt direkt beim Cloud Service sehen, während Ihr Content sicher auf dem Cloud Server verbleibt.

iSpring Cloud Sharing und Hosting Plattform

iSpring Cloud Sharing und Hosting Plattform bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Neben dem einfachen E-Mailing können Sie Ihre Präsentation direkt in Ihren Blog oder Ihre Webseite integrieren. Den dafür nötigen Embed Code generiert der Plattform-Service.
  • iSpring Cloud können Sie kostenlos testen. Außerdem gibt es die kostenlose App iSpring Play für iOS und Android, die es Rezipienten ermöglicht, mit iSpring veröffentlichten Content auch offline anzuschauen und zu bearbeiten. Die App können Sie – je nach Betriebssystem – im Apple App Store oder bei Google Play downloaden.
  • Der Cloud Service bietet mehr als nur simples Teilen von Inhalt. Nutzer können sehen, wie oft Präsentationen bis zu Ende angesehen wurden, wie viel Zeit sie darauf verwendet haben sowie weitere aufschlussreiche Statistiken.

Mit dieser Methode, PowerPoint-Präsentationen in iSpring Cloud einfach und verlässlich zugänglich zu machen, sind Sie auf der sicheren Seite.

Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich von den Vorteilen!

Kostenloser Test 30 Tage iSpring Cloud

iSpring Cloud jetzt testen!
Mehr in Fragen an iSpring
Kann iSpring Suite auch Software-Captures?

Schließen