Für wen eignet sich ein Autorensystem?

Alle Personen, die Wissen an andere weitergeben möchten, können mit einem Autorensystem oder einer Autorensoftware E-Learning-Module erstellen.  Umgang mit Office-Produkten gehört zum Alltag. Je näher ein Autorensystem an den gewohnten Office-Anwendungen ist, um so einfacher lassen sich Inhalte in digitale Lernmodule verwandeln.

Wenig Einarbeitungszeit ist wichtig

Mit geringer Einarbeitung ermöglichen die meisten Autorensysteme allen Fachautoren die eigenen Texte, Bilder, Videos oder Audio-Dateien in ein für Online-Lernen nützliches Format zu bringen und z.B. mit einem Quiz auszustatten.

Neben der Bedienung der Software helfen natürlich Erfahrungen aus dem Bereich instruktionsbasiertes Unterrichten (Instructional Design) aber auch die genaue Kenntnis der Zielgruppe und der Inhalte tragen wesentlich zum Gelingen bei.

iSpring-Autorensoftware ermöglicht einen leichten Einstieg und bietet durch die perfekte Integration in PowerPoint schnelle Ergebnisse mit bereits vorhandenen Inhalten. Die Einarbeitung ist für alle, die schon eine PowerPoint-Präsentation erstellt haben schnell und ohne langwierige Schulung möglich.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Autorensoftware

Schließen