So einfach wie mit iSpring Suite war E-Learning noch nie

Mit diesen Funktionen lassen sich ganz einfach und schnell hervorragende E-Learning Kurse erstellen:

Auf PowerPoint-basierende Kurse

Verwandeln Sie Ihre PowerPoint Präsentation in einen professionellen Trainingskurs, indem Sie Ihre Folien um Ton und Video bereichern, interaktive Quizze und Umfragen oder Darsteller hinzufügen, Interaktionen einbauen oder Gesprächssituationen simulieren. Auch Bildschirmaufzeichnungen können Sie direkt aus PowerPoint heraus erstellen und bearbeiten.

Nutzen Sie alle Möglichkeiten für Ihren E-Learning Kurs

Sie können eine Präsentation von beliebiger Komplexität als Grundlage für Ihren E-Kurs verwenden. iSpring Suite konvertiert sorgfältig alle Effekte in  Flash oder HTML5. Natürlich auch Übergänge, komplexe Animationen und Trigger.

Nutzen Sie Animationen und Trigger

Alle Animationen, mit denen Sie Ihre PowerPoint Präsentation dynamisch und interaktiv gestalten, einschließlich das Animieren von Buchstaben und Wörtern sowie voneinander abhängige Animationen und Trigger, werden übernommen.

–> Liste mit allen  Animationen, die übernommen werden…

Folienübergänge

iSpring Suite unterstützt alle Folienübergänge. Erstellen Sie Ihre Präsentation und nutzen ohne Bedenken die Übergangseffekte.

–> Liste mit allen  Übergängen, die übernommen werden…

Erstellen Sie kreative Folien

Alle Objekte, die Sie Ihren PowerPoint Folien beigefügt haben, werden 1:1 von iSpring in perfekter Qualität übernommen. iSpring Suite legt besonderen Wert auf die genaue Darstellung von Farben, Schriftarten und Formen sowie auf eine gestochen scharfe Qualität der Bilder und Videos.

Schaltflächen und Hyperlinks

Alle Hyperlinks und internen Navigationselemente wie Inhaltsverzeichnis, Fußnoten und Glossar funktionieren nach der Umwandlung in einen E-Kurs.

Auf nur einer Seite läßt sich die gesamte Struktur für Ihre Präsentation festlegen

iSpring Suite verfügt über einen speziellen Modus, in dem Sie die Struktur Ihrer gesamten Präsentation festlegen können. Sie bestimmen die Folienreihenfolge, legen die Zeit der Diashow fest, steuern die Navigation, konfigurieren die Verzweigungen, geben den Dozenten an und noch vieles mehr.

Folieneinstellungen

Sie können die Anzeigedauer für jede Folie festlegen. Sollen die Folien bei Klick fortfahren oder automatisch? Fügen Sie Schachtelungsebenen sowie auch Playlisten hinzu oder ändern das Layout für jede Folie

Navigation und Verzweigung

Verwenden Sie die Verzweigungen, um den Kursablauf für den Benutzer zu steuern. Sie können beispielsweise verhindern, dass Lernende zu den vorherigen Folien zurückkehren. Oder Sie  machen das Vorankommen innerhalb des Kurses von bestimmten Aktionen abhängig.

Präsentationsressourcen

Fügen Sie das Logo Ihres Unternehmens und Informationen zu den Moderatoren/Dozenten hinzu  sowie Links zu zusätzlichen Ressourcen. Sie können auch Dateien anhängen,  z. B. Anleitungen, Artikel und Videos.

Ihre E-Learning Kurse lassen sich auf allen Endgeräten abspielen

Dank HTML5 lassen sich die Lerninhalte in phantastischer Qualität auf allen Endgeräten abspielen. Sie erhalten eine punktgenaue Wiedergabe aller Elemente und Effekte auf jedem Bildschirm und auf jedem Gerät.

Apassungsfähiges Design – mobiles Lernen

Mit iSpring Suite brauchen Sie keine unterschiedlichen Versionen Ihres Kurses für unterschiedliche Endgeräte zu erstellen. Der anpassungsfähige Player stellt sich automatisch auf die richtige Größe des Bildschirmes des Endgerätes ein. Ihre Schulungsunterlagen werden passgenau auf Computern, Tablets und Smartphones angezeigt – egal ob iOS, Android oder Windows Phone

Player & Inhalt

Inhalte, Schaltflächen, Steuerelemente und Kursfelder werden an die Bildschirmgröße angepasst. Text und Bilder sehen auf jedem Endgerät perfekt aus

Unterstützung von Gesten

Die Lernenden können Elemente berühren, wischen oder zoomen, wenn sie Smartphones und Tablets verwenden.

Sie erhalten eine Vorschau Ihres Kurses

Bevor Sie Ihren Kurs veröffentlichen, können Sie sich mit der Vorschau-Funktion vergewissern, dass sich Ihr Kurs perfekt an das jeweilige Endgerät anpasst: Smartphone, Tablet oder Computer.

Schnelle Kursveröffentlichung

Mit der iSpring Suite können Sie einen Kurs in einem webfreundlichen Format veröffentlichen und auf Ihre Website oder in Ihr Lernsystem hochladen.

Verschiedene Veröffentlichungsmöglichkeiten
  • Meinen Computer: Speichert Ihre Präsenation lokal und lädt sie online im gewünschten Browser hoch
  • iSpring Cloud: Veröffentlicht Ihre Präsentation direkt auf der iSpring Cloud Hosting- und Sharing-Plattform
  • iSpring Learn: Lädt die Präsentation in das iSpring Learn Lernmanagementsystem hoch
  • LMS: Erstellt alle modernen eLearning-Standards: SCORM 1.2, SCORM 2004 (alle Versionen), AICC, xAPI (Tin Can) und cmi5.
  • YouTube: Lädt Ihren Kurs auf Ihren YouTube-Kanal hoch

 

Schützen Sie Ihre Inhalte mit einem Passwort, beschränken Sie die Zugriffszeit, fügen Sie ein Wasserzeichen hinzu und / oder gewähren Sie nur Zugriff von bestimmten Domains aus.

Steuern Sie die Größe der Ausgabedatei

Sie können die Standardkonvertierungseinstellungen, die ideal für die meisten Präsentationen sind, übernehmen. Wenn gewünscht, können Sie die Größe der Ausgabedatei reduzieren: Die Einstellungen lassen sich für alle Bilder, Videos und Audio anpassen.

Sektion 508
iSpring Suite unterstützt Sektion 508, so dass Ihre Schulungen für Menschen mit Behinderung zugänglich sind.

Bereichern Sie Ihren Kurs durch Audio und Video

Vervollständigen Sie Ihr Kurs bzw. Ihre Folien mit einer Audiospur oder mit Videos. Beides lässt sich perfekt und passgenau mit Ihren Folienabläufen synchronisieren. Dadurch können Sie die Teilnehmer verstärkt einbinden und sie verstehen die Inhalte besser.

 

ispringAufzeichnen von Audio

Importieren Sie einfach eine Audiodatei oder nehmen selber direkt in iSpring Suite ein Audio auf. Das Audio können Sie dann mit Ihren Folien und Animationen synchronisieren.

ispringHinzufügen von Videos

Sie können Videos hinzuzufügen, in dem Sie entweder Ihre zuvor aufgezeichneten Vorträge, Berichte oder Präsentationen importieren oder einfach ein Video mit der Webcam aufnehmen. Möglich ist das mit dem eingebauten Aufnahmewerkzeug,

 

Eingebauter Audio- / Video Editor

Bearbeiten Sie Ihre Kurse mit dem neuen Audio- / Video Editor. Mit nur wenigen Klicks können Sie Fragmente Ihres Audios oder Videos entfernen. Sie können Hintergrundgeräusche ausblenden, die Lautstärke regulieren und vieles mehr. Lassen Sie sich inspirieren.

 

Inhaltsbibliothek: Vorlagen und Assets für eine schnelle und attraktive Contenterstellung

Hier finden Sie eine reichhaltige und vielfältige Sammlung an gebrauchsfertigen Elementen, die Ihnen helfen in kürzester Zeit weiterbildende Kurse zu erstellen. Die Bibliothek enthält Vorlagen für verschiedene Arten von Lernaufgaben, fotografische Darsteller und Hintergründe, Symbole, Schaltflächen sowie auch Navigationselemente.

ispringKursvorlagen

Erstellen Sie Ihre Kurse im Handumdrehen mit gebrauchsfertigen Vorlagen:  Titelfolien, Kursmenüs, Zeitleisten, Kapitel und andere Elemente – Sie finden alles, was Sie benötigen.

ispringDarsteller

Darsteller machen Ihre Kurse persönlicher. iSpring Suite umfasst eine große Sammlung an Darstellern unterschiedlichen Alters, Ethnien und verschiedener Berufe. Jeder verfügt über 400 Ausdrücke und Posen. Wählen Sie einfach einen Darsteller aus der Bibliothek aus und fügen ihn Ihrem Kurs hinzu.

ispringHintergründe und Innenausstattung

Ergänzen Sie Ihr Kursthema mit einem passenden Hintergrund. Eine große Sammlung von Fotos steht Ihnen zur Verfügung! Zum Beispiel  Bilder von Klassenräumen, Büros, Geschäften oder Krankenhäusern. Sie können einen der fertigen Hintergründe auswählen oder auch eigene erstellen. Dazu stehen Ihnen eine Vielzahl von grafischen Objekten zur Verfügung, etwa Möbel, Interieur-Accessoires und Dekorationen, elektronische Geräte und vieles mehr.

ispringSymbole, Schaltflächen und Navigationssteuerelemente

Durch Symbole und -Steuerungselemente, wie z.B. Kontrollkästchen, Optionsfelder, Anzeigen, Schieberegler und Schaltflächen, erhalten Ihre Kurse einen eleganten und professionellen Look. Alle Elemente passen zusammen, egal wie Sie diese kombinieren. Somit ist eine einheitliche Erscheinungsform garantiert.

Noch mehr Vorlagen, Charaktere, Hintergründe und Icons erhalten Sie in der Vollversion; iSpring Suite enthält eine begrenzte Anzahl von Assets. Abonnieren Sie die iSpring Inhaltsbibliothek, um die gesamte Sammlung zu genießen.

Ausführliche Informationen zur iSpring Content Library  →

Quiz und Umfragen schnell und einfach erstellen

Überprüfen Sie den Wissensstand Ihrer Benutzerdurch interaktive Tests und Umfragen.

 

14 Fragetypen

Wählen Sie aus vielseitigen Fragetypen aus: Von Klassikern wie Multiple Choice oder Zuordnungsfragen bis hin zu kreativer Freiformantwort, Hotspot und Drag-and-Drop-Aufgaben.

Drag-and-Drop-Aufgaben

Drag-and-Drop (“Ziehen und Ablegen”) Aktivitäten trainieren die Wissensanwendung. Hiermit können Sie Ihre Lernenden bitten, Objekte zu sortieren oder zu platzieren oder sie in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Design

Mit dem visuellen Editor passen Sie das Quizdesign an. Genau wie in PowerPoint können Sie Schriftarten, Layout und Farbschemata für Fragen anpassen und Bilder, Formen und Textbeschriftungen hinzufügen.

Detailliertes Feedback

Geben Sie Feedback – sowohl für richtige wie auch für falsche Antworten. Sie können das Feedback für jede Frage oder den gesamten Test festlegen oder mit nur einem Klick ausschalten. Für detaillierte Feedbacks können Sie neben Text auch Bilder, Formeln und Audio verwenden.

Informationsfolien

Die Tests lassen sich mit Folien ergänzen, die zusätzliche Informationen zu einem Thema enthalten. Sie können Text, Fotos und Videos hinzufügen oder einen ganzen Artikel zum Thema einfügen.

Ergebnisse

Aktivieren Sie Quizergebnisse, die automatisch an eine E-Mail oder einen Server gesendet werden, oder konfigurieren Sie ein JavaScript, um die Ergebnisse an Ihr Lernmanagementsystem weiterzuleiten. Sie können die Ergebnis-E-Mail anpassen. So können Sie z.B. nur die Punktergebnisse verschicken oder einen detaillierten Bericht mit korrekten Antworten und Kommentaren zu jeder Frage.

Bewertung

Feinabstimmung der Scoring-Regeln: Legen Sie eine allgemeine Punktzahl fest oder vergeben Sie Punkte für jede Frage. Sie können auch Punkte für Falschantworten abziehen  oder Sie begrenzen die Anzahl der Versuche und die Zeit für das Bestehen der Tests.

Zufällige Fragenauswahl
Wenn Ihr Test Fragen zu verschiedenen Themen enthält, können Sie die Fragen strukturieren und zu Gruppen zusammenfassen. Richten Sie eine zufällige Auswahl von Gruppen oder Fragen aus jeder Gruppe ein und mischen Sie sie so, dass jeder Lernende einen individuellen Test durchführt.

 

Verzweigungen

Steigern Sie die Effizienz Ihrer Tests mit Verzweigungen: Richtige Antworten führen zur weiteren Fragen, falsche Antworten auf eine Informationsfolie. Sie legen die “Route” für den Test fest.

 

Bildschirmaufnahmen und Videotutorials direkt aus PowerPoint

Mit iSpring Suite können Sie schnell und einfach Videos mit dem integrierten Screen Recorder (iSpring Cam) aufnehmen und diese in Ihre Kurs integrieren. Unterrichten Sie beispielsweise Mitarbeiter in der Anwendung eines  CRM oder machen Sie ein Video-Tutorial zu Verkaufstechniken.

 

Bildschirmaufnahme

Bild-in-Bildaufnahme

Sie können die Abläufe auf Ihrem Bildschirm aufzeichnen und gleichzeitig Ihre Webcam nutzen, um einen Screencast mit Live-Video-Kommentaren zu erstellen. Zeigen Sie beide Videos gleichzeitig an oder schalten Sie zwischen ihnen hin und her.

Visuelle Hinweise

iSpring Suite erkennt bei der Bildschirmaufzeichnung, wenn Sie Tastatur-Kombinationen verwenden, Text eingeben oder mit der Maus klicken und fügt dem Screencast automatisch Tooltips für diese Aktionen hinzu. Sie können damit auf einfache Weise zeigen, wie Sie eine Software verwenden, die Bedeutung von Optionen und Schaltflächen erklären oder die richtige Reihenfolge von Aktionen demonstrieren.

Videokurse

Interaktive Leinwand analog zu PowerPoint-Folien

Sie können Videos, Bilder, Textblöcke und Formen hinzufügen und diese wie in PowerPoint bearbeiten

 

Titelbildschirm und Anmerkungen

Starten Sie einen Videokurs mit einem hellen und ansprechenden Intro oder fügen Sie Folien zu jedem Fragment Ihres Videos hinzu. Sie können vorgefertigte Bilder verwenden oder Anmerkungen, Grafiken und Beschriftungen direkt im Video-Editor erstellen

Mehrspur-Zeitleiste für Audio und Video

Es gibt eine unbegrenzte Anzahl von Spuren, sodass Sie so viele Ebenen hinzufügen können, wie Sie benötigen. Mit iSpring Suite können Sie Videos aus mehreren Tracks zusammenführen, Audio hinzufügen und sogar zwei Videos gleichzeitig anzeigen.

Nahtlose Übergänge zwischen den Szenen

Glätten Sie die Übergänge zwischen Videos, Info-Folien und Fotos. Sie können Übergangseffekte so anpassen, dass die Bilder in Videos verschmelzen und Videos nahtlos in Bilder zurückfließen.

Trainieren Sie Kommunikationsfähigkeiten, imdem Sie Gesprächssituationen simulieren

Bringen Sie Ihre Kursbenutzer in realistische Arbeitssituationen – damit helfen Sie ihnen,  die Kommunikation mit Kunden und Partnern zu verbessern.

Erstellen Sie ein Dialogszenario

Erstellen Sie verschiedene Szenen und verbinden diese miteinander in einem verzweigten Gesprächszenario

Integrierte Medienbibliothek

Um ein realistische Szenarien zu schaffen, wählen Sie passende Hintergründe  und Darsteller mit entsprechenden Emotionen.

Nutzen Sie die Voice-Over Funktion bei Ihren Dialogsimulationen

Machen Sie Ihre Dialogsimulationen wirklich realistisch, indem Sie Voice-Over hinzufügen. Sie können diese für eine Erzähler-, Darsteller- und Antwortauswahl aufzeichnen oder einfach vorgefertige Audio-Erzählungen als Massenimport übertragen.

Nutzen Sie die Dialogsituation auch für Training und Prüfungen – Senden Sie die Ergebnisse an ein LMS/E-Mail oder Sever

Simulationen sind gut zum Üben und Bewerten von Kommunikationsfähigkeiten. Um Ihre Lernenden flexibel und präzise zu bewerten, vergeben Sie Punkte für korrekte Antworten und ziehen Punkte ab für falsche Antworten. So “verdienen” oder verlieren Ihre Lernenden bei jedem Schritt Punkte und das Endergebnis zeigt, wie gut sie Soft Skills beherrschen. Die Simulation kann die Ergebnisse an ein LMS melden, an einen Server senden oder an eine E-Mail-Adresse.

Interaktionsvorlagen für effektive Trainings

iSpring Suite verfügt über 14 verschiedene, vorgefertigte Interaktionen für den Einsatz in einer Vielzahl von Trainingssituationen. Interaktionen können beispielsweise helfen, einen Rekrutierungsprozess, einen Verkaufstrichter oder die Konfiguration komplexer Geräte zu erläutern

 

14 vorgefertigte Interaktionen

Verwandeln Sie Ihre Diagramme, Anleitungen und Kataloge in interaktive E-Kurse. Wählen Sie einfach die gewünschte Vorlage und fügen Sie Text und Bilder hinzu and nehmen Anpassungen in den Einstellungen vor.

Voice-Overs für Interaktionen

Fügen Sie ein Voice-over hinzu und verwandeln Sie die interaktive Vorlage in eine Live-Lektion. Sie können eine Audiodatei von Ihrem Computer hochladen oder direkt in  iSpring Suite aufzeichnen.

Farbschema-Anpassung

Sie können die Farben aller interaktiven Elemente (Schaltflächen, Steuerelemente, Formen und Player) ganz einfach ändern,  um sie an die Corporate Identity Ihres Unternehmens anzupassen.

Reichern Sie Ihren Kurs mit weiteren Medien an

Sie können Ihre Kurse mit einer Vielzahl von Mediendateien ausstatten um das Lernen noch vielseitiger zu unterstützen – direkt von Ihrem Computer oder aus dem Internet.

Hinzufügen von Videos aus dem Internet

Ergänzen Sie Ihren Kurs mit  Videos von YouTube oder Vimeo. Sie können die Videos mit wenigen Klicks direkt einer Folie hinzufügen.

Hinzufügen von Flash Videos

Mit ein paar wenigen Klicks können Sie Ihrer Präsentation ein Flash-Movie (.swf oder .flv) hinzufügen.

Betten Sie eine Webseite in Ihren Kurs ein

Betten Sie eine beliebige Seite aus dem Internet in Ihren Kurs ein, entweder direkt in die Folie oder die Seite wird durch Anklicken in einem separaten Fenster geöffnet.

Dateien und Links anhängen

Verwenden Sie zusätzliche Ressourcen mit nützlichen Materialien in Ihrem Kurs, zum Beispiel Links zu Webseiten oder .pdf-, .xls- und .jpg-Dateien.

Konfigurieren Sie Ihren Kurs-Player

Um den Benutzerkomfort zu erhöhen, wählen Sie den passenden Player mit seinen Standardeinstellungen aus. Wenn gewünscht, können Sie den Player Ihren Wünschen anpassen und Navigationselemente festlegen oder auch Buttons sowie Labels, Farben etc.

Universal Player

Wählen Sie das Layout, das am besten zu Ihrem Kurs passt. Sie können nur die Folien anzeigen oder eine integrierte Vorlage verwenden, z. B. eine Firmenpräsentation, eine Unternehmenschulung und weitere…

Player für Videovorträge

Der Video-Player wurde speziell für Kurse mit Videovorträgen entwickelt. Die Lernenden können leicht das Größenverhältnis beim Anschauen ändern, um sich entweder auf das Kursmaterial oder den Kursleiter zu konzentrieren

Wählen Sie eine Playervorlage aus

iSpring Suite verfügt über voreingestellte Playervorlagen, die Sie mit einem Klick nutzen können. Sie können aber auch ganz einfach eigene Vorlagen erstellen.

Passen Sie die Navigation an

Für eine bequeme Kursnavigation passen Sie den Player an: Fügen Sie einen Seitenbereich hinzu mit Folienauflistung, Suchleiste, Navigationstasten ud vielem mehr.

Information über den Dozenten

Fügen Sie Informationen über den Kursautor, das Unternehmen und den aktuellen Sprecher bei. Diese Informationen können auf der Seitenleiste angezeigt werden oder durch Klicken auf eine Schaltfläche auf der Bedienoberfläche zur Verfügung gestellt werden.

Übersetzen des Players in jede Sprache möglich

iSpring erlaubt es Ihnen Standardtexte im Player zu bearbeiten; Texte, Tastenbeschriftungen und Popup Meldungen. Sie können alles in die gewünschte Sprache übersetzen.

Anpassen des Farbschemas

Wählen Sie ein Farbschema für den Player, welches gut zu Ihrem Kurs passt. Speichern Sie das Farbschema für eine spätere Verwendung.

Übersetzen des Players in jede Sprache

Der Player verfügt über Standardeinstellungen und ist nahezu in jeder Sprache verfügbar.  Passen Sie den Player an die Bedürfnisse Ihrer Teilnehmer an. Sie möchten, dass ein Quiz nicht Quiz heißt, sondern Test? Kein Problem: Sie können jeden Text, bzw. die Beschriftung der Elemente des Players editieren, indem Sie  Text Labels aktivieren.

Freie mobile Apps

Dank der Funktion “iSpring Viewer” können Ihre Benutzer den veröffentlichten und auf dem Computer abgespeicherten Kurs auch ohne Internetverbindung ansehen.

App for iPad und iPhone
App für Android Tablets und Phones

Jetzt 14 Tage kostenlos ausprobieren

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Action-Card zuerst beim e-Trainer-Kongress

Schließen