Lernplattform oder Lernmanagement-System (LMS)

Ditgitale Lerninhalte werden auf speziellen Webseiten angezeigt und dort von den Lernenden benutzt.  Eine Lernplattform (auch Lernmanagementsystem = LMS genannt) regelt die Zugriffsrechte für Lernende und Lehrende. Weit verbreitete Lernplattform-Software sind  z.B. moodle oder Ilias oder iSpring-Learn, das von den Machern von iSpring Suite entwickelt wurde.

E-Learning-Module und Kommunikation

Auf  einer Lernplattform gibt es Lernangebote für die Lernenden und auch Möglichkeiten die Lernergebnisse zu speichern und abzurufen. Eine Lernplattform kann die Kommunikation zwischen Lehrenden und Lernenden ermöglichen und auch zwischen den Lernenden.

Die gewünschten Funktionen lassen sich meist konfigurieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen.
Um die mit einer Autorensoftware erstellten Lernmodule den Lernenden anzubieten, wird ein LMS bei einem Hosting-Service betrieben, ähnlich einer Webseite.

Wir bieten Ihnen Beratung bei der Auswahl Ihres LMS an und können dies  gemeinsam mit Ihnen planen und dann auch das Hosting zusammen mit Support und Training der Nutzer für Sie umsetzen.

 

Lernmanagement schnell erklärt…

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
iSpring-Suite 8 Autorensoftware in PowerPoint

Schließen