Neu in iSpring Suite 8.7

Mit nur einem Programm können Sie Videovorträge, Quizze, Dialogsimulationen, Interaktionen und weitere Unterrichtsmaterialien erstellen. iSpring Suite 8.7 ist die brandneue Version mit der Sie Ihre E-Learning Inhalte noch effizienter erstellen können. Zwei völlig neue Tools und verbesserte Funktionen stellen Ihnen einfache Wege vor, um Ihre Kurse schnell zu erstellen:

Die neue Inhaltsbibliothek: Vorgefertigte E-Learning Vorlagen und Assets

Sie müssen Ihre Präsentationen nicht mehr mit einer leeren Folie beginnen oder Dutzende von Webseiten nach Bildern durchforschen! Nutzen Sie die brandneuen Vorlagen von iSpring Suite – Sie haben schnellen Zugriff auf eine reichhaltige Sammlung von Kursvorlagen, Darstellern und Folienhintergründen sowie Symbole, Bürobedarf und Steuerungselementen. Alles was Sie benötigen um schnell und einfach einen effizienten Kurs zu erstellen. –> ausführliche Informationen

Mit iSpring Flip interaktive E-Learning Kurse aus Ihren Dokumenten erstellen

Mit nur 2 Klicks wandeln Sie Ihre Word, PDF oder PowerPoint Dokumente, Ihre Dateien, Anleitungen oder Vortragszusammenfassungen in akttraktive E-Bücher, die in HTML5 veröffentlicht werden und sind somit auf nahezu allen Endgeräten lesbar sind. Da die Bücher von SCORM, AICC, cmi5 und xAP (Tin Can) unterstützt werden, können Sie diese in ein LMS hochladen und des Fortschritt des Lesers (des Lernenden) buchstäblich Seite für Seite verfolgen –> ausführliche Informationen

Verbesserte Dialogsimulationen

Entwerfen Sie interaktive Dialogsimulationen, um die Kommunikationsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter in einer sicheren Umgebung zu gestalten. Das Erstellen eines Szenarios dauert nicht lange: Erstellen Sie zuerst ein Konversationsskript, wählen Sie dann den gewünschten Darsteller und Hintergrund aus. Anschließend können Sie Ihre Dialoge mit VoiceOver aufzeichnen sowie auch Feedback-Nachrichten geben. Nun gibt es neue Möglichkeiten den Lernenden flexibel und präzise zu beurteilen:

Kumulative Punktevergabe in Dialogsimulationen

Mit dem aktualisierten iSpring TalkMaster können Sie jeder Antwortwahl in einer Szene Punkte zuordnen. Wenn die Lernenden einen Dialog durcharbeiten, sammeln sie Punkte in jeder Szene oder bekommen evtl. Strafpunkte oder auch gar keine für falsche Antworten – das kumulative Endergebnis zeigt wie gut die Lernenden sich in dem Themenbereich auskennen –> ausführliche Informationen

Rechtschreibprüfung

Der Editor überprüft automatisch die Rechtschreibung: Er unterstreicht Fehler und schlägt mögliche Korrekturen vor.

Hyperlinks in Dialogszenen

Verbessern Sie die Rede Ihres Darstellers und Feedback-Nachrichten mit Hyperlinks, die Sie mit nützlichen Ressourcen verbinden: z. B. zu bestimmten Kapiteln in Ihrem Kurs, mit Videos oder Webseiten, mit allem was für den Lernenden nützlich sein kann.

QuizMaker

Das Erstellen von interaktiven Quizzes ist schneller und einfacher als je zuvor, dank dem visuellen Fragebearbeitungsmodus können Sie das Design von mehreren Fragen gleichzeitig anpassen: Ändern Sie das Layout, passen Sie das Farbthema an oder legen Sie den Hintergrund fest.

Punktevergabe nach Fragegruppen möglich

In der neuen Version 8.7 können Sie mehrere Themen innerhalb eines einzigen Tests bewerten. Teilen Sie Ihre Fragen in Gruppen auf: Entsprechend ihren Themen oder nach der Ebene der Komplexität auf und legen die notwendige Punktzahl für jede Gruppe fest –> ausführliche Informationen

Fortgeschrittene Unterstützung für Animationen und Trigger

iSpring hat schon immer bestmöglich alle winzigen und kniffligen Optionen von PowerPoint unterstützt. ISpring Suite 8.7 behandelt Effekte genau wie PowerPoint selbst und speichert den Zustand von Animationen und Triggern, so dass sie nicht zurück in ihren ursprünglichen Zustand rollen, wenn ein Betrachter eine Folie erneut besucht. Dadurch können Sie aufwändig animierte Präsentationen, Quizze und Jeopardy-Stil Spiele erstellen

Werden Folien wiederholt angesehen, setzt die Animation immer an der Stelle fort, wo die Folie verlassen wurde. Dies funktioniert bei Aufzählungszeichen, die per Mausklick erscheinen, bei getriggerten Animationen etc. Allerdings funktioniert dieses nur in der HTML5 Ausgabe. Dadurch dass sich nun einzelne Phasen einer PowerPoint Animation (Trigger) speichern lassen, können Sie sehen, ob der Lernende ein Thema behandelt hat oder nicht.

Jetzt 14 Tage kostenlos ausprobieren (iSpring Suite 8.7)

Mehr in e-Learning, iSpring, Aktuelles
iSpring Full Service

Schließen