Die Ausgangssituation: Herrmann International wollte für seine Kunden einen Mehrwert darstellen. Dieser sollte so aussehen, dass unsere Kunden über eine Lernplattform z.B. Inhalte unserer Seminare selbst beziehen können, und zwar unabhängig von den Bürozeiten. Mit „lern.link“ konnten wir diese Idee umsetzen.

Wie hat sich die Situation durch lern.link verändert?

Das Ergebnis: Unsere Lernplattform „HBDI-pro.de“ unterstützt die Kundenberater in unserem Haus, denn viele Unterlagen, Hilfestellungen und Dateien zum Einsatz unseres Instruments können einfach vom Kunden runtergeladen werden. Besonders große Dateien können somit leicht übermittelt werden. Eine Art Whole Brain Thinking-Sammlung oder Bibliothek – unsere Kunden schätzen das sehr.

Das wichtigste Ergebnis der Zusammenarbeit:

Der Aufbau an Know-How und die eigenständige Bearbeitung bzw. Erweiterung unserer Lernplattform.

Außerdem: Dokumentationen, Filme, Aufnahmen und Bilder werden spielend über „HBDI-pro“ abgebildet. Auch die Vorbereitung auf Seminare setzen wir mit dieser Plattform erfolgreich um.

Ihr Tipp für E-Learning- Interessenten:

Sich Beispiele diverser Projekte zeigen lassen und sich mit lern.link unterhalten, inwiefern man eigene Inhalte auf einer Lernplattform abbilden könnte.

Auch auf den anderen mobilen Geräten, wie Mobiltelefon oder Tablet ist der Zugang einwandfrei. Man geht also mit der Zeit.

Haben Sie einen Wunsch oder eine Empfehlung für lern.link:

lern.link wünsche ich viele weitere begeisterte Kunden, die den Nutzen und die Sinnhaftigkeit im Einsatz dieser Produkte verstehen und sich diesbezüglich gerne beraten lassen.

Mit einem kreativen, innovativen und verlässlichen Servicedienstleister wie lern.link kann man einfach gut zusammenarbeiten und gemeinsam Erfolge feiern.

Daniela Häckl

Senior Client Relationship Manager, Herrmann International GmbH

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Hager & Meisinger GmbH

Wir sind begeistert, fühlen uns sehr gut betreut und die...

Schließen