Mit einem Autorensystem werden Lerninhalte zu Lernmodulen zusammengestellt. Synonyme dafür sind Autorentools, Autorensoftware oder Autorenwerkzeuge.

Gemeint ist meist ein eigenständiges Programm oder ein Online-Portal. Bei vielen LMS sind Autorenwerkzeuge integriert.

Um attraktive Lernmodule zu erstellen, werden sie häufig mit audiovisuellen Medien und Interaktionen ausgestattet. Diese zu produzieren und zu bearbeiten, erfordert Zeit und Know-How. Autorenwerkzeuge sollen dazu beitragen, den Bearbeitungsaufwand zu reduzieren.

Um die Investition in Lerninhalte zu schützen und die Ergebnisse vielfältig einsetzbar zu machen, erlauben die meisten Autorensysteme die Ausgabe der Lernmodule in marktüblichen Standards. Ausgabeformate sind E-Learningstandards wie SCORM, AICC oder cmi5/xAPI.

iSpring bietet viele Autorenwerkzeuge an, um interaktive Inhalte einfach zu erstellen. Alle Autorenfunktionen sind in iSpring Suite zusammengefasst. Die damit erstellten Lernmodule lassen sich mit einem Klick in das iSpring-eigene LMS iSpring Learn hochladen und dort für Assessments nutzen.

Ähnliche Einträge

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
LMS

LMS = Learnmanagementsystem Ein Lernmanagementsystem wird eingesetzt, um Online-Lernangebot für...

Schließen